1. Advent

Heute zünde ich die erste Kerze an. Sie entflammt mit einem kleinen Zisch und erleuchtet mit viel Wärme. Stelle Dir vor, dass Du bei mir bist. Wie gerne würde ich diese Kerze über Dich fahren lassen. Über Deinen Rücken, aber so, dass es noch erträglich, aber unangenehm ist. An manchen Stellen lasse ich ein paar Wachstropfen fallen und Du zuckst. Schön oder? Meinen Namen will ich auf Dich schreiben, aber nicht auf Deinem Rücken. Dreh Dich um. Sag mal, was ist das denn? Zeigt Dein Ekelschwanz gerade Lust an? Nur weil ich an Deinem Rücken war? Na, so eine Notgeilheit treibe ich Dir gerne aus. Eigentlich sollte mein Name nur auf Deiner Brust stehen, aber Du bietest ja regelrecht ein Ausrufezeichen an. Verfeinern wir es mal ein wenig. Mal schauen, ob es sich nicht wieder zu einem Kummerhaufen zusammenschrumpelt. Zieh ruhig Deine Vorhaut zurück. Klecks, klecks und genau auf Deine Eichel. Ist das eine Träne, die da im Augenwinkel glitzert? Klecks, klecks. Wehe, Du ziehst Deinen Schwanz noch einmal weg! Jetzt wirst Du Deine Hand so halten, dass es ein Loch bildet und der Grund aus Eichel besteht. Klecks, klecks, klecks, klecks….


 ?

Lesezeichen

Du bist mein Lesezeichen. Ich klemme Dich zwischen das Interessante und nehme Dich als Gedächtnisstütze für die wichtigen Dinge. Du bist der Esel auf meiner Brücke. Der Türstopper, der eingezwängt anderen Freiheit schenkt, aber selbst gefangen bleibt.

 ?

BLACKFRIDAY DEAL

Heute darfst du dir mein Aufgabenpaket "brennendes Aufgabenpaket" gönnen und dazu gibt es meinen Club gratis dazu! Das darf man sich nicht engehen lassen! 


Schmerzempfindlich?

Schalte Deine Schmerzen an und schlage Spannkraft in Deinen Leib. Da, wo Dich noch niemand berührt hat. Innerlich und äußerlich. Dreh Dich ruhig ein wenig. Ja, so ist es gut. Dafür noch ein paar Hiebe hinzu. Nicht weil es Dir hilft, sondern weil es mir Spaß macht, wie Du Dich krümmst. Du lächelst ja gar nicht mehr. Meintest Du nicht, dass Du nicht so schmerzempfindlich bist?

 ?

Ich schlage gern Impulse in Dich

Deine Begierden und Deine Lust sind zielgerichtet und werden ausgelebt? Oder nutzt Du nur Deine Fantasie und die Intensivität fehlt, weil Dein Mut nicht stark genug ist? 

Hast Du Ausreden für Dich selbst und wartest auf einen Impuls, der Dich vorantreibt? 

Ich habe alles hier um Dich und Deine Gier zu kanalisieren. 

 ?

Loreley

Schwimm ruhig weiter dem Wasserfall entgegen. Du wirst am Ende in viele kleine Stückchen zerschellen und zu Flusssand werden. Oder Du näherst Dich mir auf meinem Felsen, ich tackere Dich mit ein paar Heftklammern an meinem Saum fest und ziehe Dich Tag für Tag ein wenig höher zu mir. Wie entscheidest Du Dich?

 ?

Schuhspitzen

Meine Schuhspitzen sind schon ganz traurig. Sie haben lange keine Spuren mehr gezaubert und durften in einen Leib stechen, in eine Seite stoßen oder einfach Sklavenschmerzen zaubern. Nun freuen sie sich, fühlen sich wohl an meinen Füßen und sind fest mit meiner Dominanz verbunden. Es fehlt nur noch ein kümmerlicher Leib zum Betanzen.

 ?

So wird das sicher nichts

Glaubst Du, Du weißt wer Du bist und wie Deine Begierden wirklich aussehen? Hast Du die eine Fantasie, die Dich immer wieder besucht und sich nie abmildert? Bist Du glücklich in Deinem Sein und kannst es Dir nicht besser vorstellen? Du möchtest Dich nicht ändern? Ja? Dann bist Du bei mir falsch. Ich mag keine Lügner. 

 ?


Fußerweckung

Du liegst neben meinem Bett auf dem Boden und schläfst noch. Du siehst auch jetzt getrieben und armselig aus. Bekomme fast Mitleid. Ach komm, ich bin mal nett zu Dir. Die Bettdecke öffnet sich und ich drücke meine Füße fest in Dein Gesicht. Du wachst auf, saugst meinen Geruch auf und nun mach mir meinen Kaffee. 

 ?

DICH!

In Dich investiere ich meine Zeit, meine Härte und meine Aufmerksamkeit. Dein Vorankommen und Deine Verbesserungen sind das Ziel und wenn Du auf dem Weg dahin träge, unaufmerksam, nachlässig und widerlich notgeil wirst, wird eine intensive Bestrafung mich auch erfreuen. Die Arbeit an Dir wird mir immer etwas bringen. 

 ?

afef227fb69d4eb89b41a04320ede015