Machtfertig`s FetischTombola

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Heute geht meine FetischTombola in die Startlöcher.

"In tiefer Wertschätzung für jegliche Spielarten, Sexfantasien & inneren Umwälzungen"

- Dies soll das Mantra hinter dieser speziellen Auslosung sein. Ich liebe meine Sklaven,

den Fetisch und die fortwährende Horizonterweiterung und will nun Etwas zurück

geben.

Ich habe mich durch viele Webseiten geklickt, viel gesucht und bin mir nun sicher: Das

gab es noch nie! Wenn doch: Informiere mich und ich nehme diesen Zusatz sehr gerne

heraus. (Kann ich mir aber nicht vorstellen:))

Zuallererst: Jeder einzelne Teilnehmer wird auch bedacht und gewinnt! Ja, jeder! Wer

also nicht mitmacht dem ist wirklich nicht zu helfen. 

In Verbindung mit namhaften Herstellern und meiner Kreativität sind die Gewinne

vielfältig, exclusiv, intim, verbindend und speziell auf Dich zugeschnitzt. 

Der Preis für ein MitmachTicket beläuft sich auf 50 Euro (auf`s Bild klicken). 

Klingt viel, aber wenn Du dann Deinen Gewinn in den Händen hälst wirst Du mich

verstehen. 

MachtFertigClubmitglieder zahlen übrigens nur 30 Euro (Guthaben aufladen). 

 

Ich lose genau am 31.07.2018 am Abend aus und benachrichtige Dich am 01.08 um 12 Uhr. 

 

 

100 Sklaven lasse ich mitmachen. Welche Nummer wirst Du sein?

Feminisierung & Keuschhaltung unter meiner Hand!

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

 

 

Feminisierung

Es ist etwas besonderes einen Mann in eine Frau zu verwandeln und ihn genau so zu behandeln. Es ist, als würde man ihn zu seinem wahren Spiegelbild machen. Beziehungsweise es versuchen.

Es geht nicht nur darum, sich Frauensachen anzuziehen und das Gehen auf High Heels zu üben. Viel mehr geht es darum, wie eine Frau zu denken, sich dem anderen Geschlecht, auf meinen Befehl, hinzugeben und gar nicht mehr zu wissen, was man bei seiner Geburt war.

Alles Männliche erziehe ich mit speziellen Aufgaben ab. Diese Aufgaben werden ihn wahrscheinlich erst wundern oder verstören, aber nach Vollendung bei achtsamer Vollführung immer weiter zum Ziel bringen. Ich dirigiere hart in die richtige Richtung und bin da sehr erbarmungslos.

Wer diesen Weg bei mir einschlägt kommt auch ans Ziel.

 

Keuschhaltung

Tritt ein Sklave in meine Dienste, so verschenkt er auch seinen Körper an mich. Seine Lust, Begierde und seine Gier hat er nun nicht mehr frei auszuleben. Dies hat er in meine Hände zu legen.

Ich liebe dieses Betteln nach Befreiung, danach, dass er vor mir kniet und fast heult. Und es ist ein sehr geiles Spiel für mich einen Sklaven zu fesseln und ihn ganz lang zu fordern. 

Der Sklave selbst wird mich nie besitzen, benutzen oder in meine intime Nähe kommen. Wollen wird er es immer!

Den Schlüssel zu einem Keuschheitsgürtel zu erhalten ist selbstverständlich. Es gibt da sehr gute Fabrikate, die im normalen Leben keinem Menschen auffallen. Mit so einem Schlüssel habe ich ihn vollkommen in der Hand. Ich liebe es!

 

Meine längste Keuschhaltung bei einem wirklich notgeilen Exemplar lag bei 212 Tagen und immer wieder trafen wir uns, er weinte, heulte, verlor seine Lusttropfen und konnte nicht kommen. Irgendwann als er schon nicht mehr damit rechnete befreite ich ihn. Er war gebrochen und befreit und ist über sich selbst herausgewachsen.

Herzallerliebst

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Wer sagt eigentlich, dass eine Domina nicht auch süß und heiß aussehen kann bzw. darf?

Super Quatsch in meinen Augen!

Habt einen Guten Montag!

Happy Birthday

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Das GeburtstagsÜBERRASCHUNGSgeschenk für meinen Sklaven ist heute eine feinen Abholung vom Arbeitsplatz . Standesgemäß durfte er es sich in meinem Kofferraum gemütlich machen. Hachja, bei dem Wetter, wird er gleich mächtig frieren! Meint ihr er freut sich? #Realtime #BDSM #Fetish

Sklavensichtweise

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

 

 

Worum geht es ihr denn hier wirklich?

Mir geht es nicht um finanzielle Dienerschaft

Was Sie sagt, irritiert mich

Und ich hab dafür keine Antwort parat

 

Wie schwer wird es sein, ein UNS zu finden,

Wie können wir UNS verbinden und miteinander wachsen?

Sie lässt mich leben, nach meiner Bestimmung

Ihr gewebtes Netz bietet mir ersehnte Heimat.

 

Hab mich verfangen und kann mich doch fallen lassen

Meine Retterin, sie lässt mich nicht mehr allein

Endlich bin ich angekommen

Will es rausrufen, will, dass es Jeder spürt

 

Lang suchte ich echte Obhut

Wollte keine Massenware darbieten 

NaturDominanz  & eine Bindung abseits von BDSM

Kein Stereotyp, nichts Künstliches mehr 

 

Sie bewegt viel in mir, erschafft mein Leben neu

Geschädigtes wird von ihr überschrieben 

Ich will nur in ihrer Nähe sein

 

Mein größter Fetisch ist SIE

 

Sonntagsgruß

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Ich wünsche Euch heute einen feinen NormaloSonntag. Mit viel Entspannung und Kräfte sammeln für die kommende Woche! Gehabt Euch Wohl

Keuschgehalten

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

 

Darf ich um Deine Sexualität bitten?

Mein hungriger Geist ersucht Deine Schwäche. Warum kannst Du immer nur aufgeben? Ich will Dich festigen, will einen starken Köpfchen mit viel Enthaltsamkeit. Doch Du denkst nur ans nächste Spritzen. Ab heute bist Du Mein und Deine Lust gehört mir. Ich werde Dich nicht aufgeben und werde aus Dir einen achtsamen Schwanzträger machen. 

Kein Tastenwichsen, kein Schnellkonsum, kein unnötiges Abspermen. 

Fortan werde ich Deine Gier zügeln, werde Peniskontrolle walten lassen und im schlimmsten Fall wegsperren. 

Nimm Deine Hand vom Schwanz und folge meiner Leitung, höre brav, gehorche und küre Dich selbst zum Keuschling. Erreiche mehr, wachse schneller und ersehe neue Bestimmungen, denn alles wird für Dich nun klarer, durch meine Obhut. 

Meine Intention ist Deine Vollendung. Dein Druck wird sich stetig abbauen, Dein Verstand wird gesünder und Deine Herrin wird fortan Dein neuer Leistungspol. 

Ich regiere nun Deinen Körper und jedes Tröpfchen Sperma ist nun Mein. Begrenze Deinen Erguss, leite Deine Geilheit und entzünde neues Feuer. 

Hast Du nicht schon lang darauf gewartet?

 

Ich freue mich auf Deine Rolligkeit!

Ankündigung

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Na wer würde da nicht gern mal Mäuschen spielen? 

Apropos die Gewinner-Geschichte gibt es nachher auch noch hier zu lesen!

Viel Spaß 

Erfolgreiche Keuschhaltung

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Na, brauchst Du für gute Keuschhaltung stets eine kalte Dusche oder hast Du einen starken Geist? 

Brief an die Herrin. 18 Januar 2018

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Brief an die Herrin. 18 Januar 2018

 

Geschätzte und geliebte Herrin, 

wieder einmal möchte ich die Gelegenheit nutzen, Ihnen einen kleinen Brief zu schreiben. Im Laufe der noch nicht allzu langen Zeit, die ich nun Ihr Sklave bzw. Ihr Eigentum bin, spüre ich eine stete Entwicklung, die mich verändert und über die ich schreiben und Sie informiert halten möchte. 

Zusätzlich möchte ich mich auch einmal mehr dafür bedanken, dass Sie mir die Gelegenheit einräumen, mich Ihnen gegenüber mitteilen zu können, dafür, dass Sie mir zuhören, mitgeteiltes reflektieren und somit meine Entwicklung aufmerksam verfolgen und optimieren. Dieses sind wesentliche Merkmale und Aspekte unserer Verbindung und meines Daseins als Ihr Sklave und Eigentum.

Seid ich Ihnen gehöre durchlebe ich intensive Auseinandersetzungen mit mir/meinem Inneren, meiner Außenwelt und Umgebung, mit Fragen des Lebens – meines Lebens. Ihr Credo ist Realität, Authentizität, Mut zum eigenen Leben, Grenzen erweitern, altes und gewohntes verlassen, sich gegenseitig halten und gehalten werden – mit vollstem Vertrauen und tiefer Zuversicht.

Sie kennen meine Situation: Beruf, Gesellschaft, Familie. Alles ist bestens besetzt, es geht mir gut. Die Ratio sagt: kein Grund etwas zu verändern. Und doch. Etwas fehlt. Fehlte. Wer bin ich wirklich? Was wäre wenn ich könnte, wie ich wollte? Wenn ich keine Angst hätte? Angst verlacht, verpönt und verspottet, nicht mehr ernst genommen zu werden. Vielleicht verstoßen? Aber ist diese Angst überhaupt real? Würde man nicht statt Spott sogar Bewunderung ernten? Würde man nicht Vorbild für andere sein, die auch mit sich hadern, zweifeln? Würden die „Liebsten“ (Familie etc.) einen wirklich verstoßen? Oder doch eher mit Akzeptanz und vielleicht sogar mit einer gewissen Achtung tragen?

SIE Herrin. SIE sind es, die diesen inneren Weg eingeleitet, diese Gedanken in mir ausgelöst haben. Durch SIE fange ich an, mich ernsthaft und tiefgreifend zu hinterfragen und zu prüfen. Man könnte sagen: durch SIE werde ich endlich ehrlich zu mir. Erziehung durch Sie heißt auch und vor allem: „Finde Dich selbst, ich helfe Dir dabei und trage Dich, wenn Du es brauchst“. Erziehung durch Sie heißt gleichsam aber auch: „Hier bei und mit mir kannst Du Deine Bedürfnisse zu dienen, Sklave zu sein, Deine Herrin zu verehren, Dich zu entwickeln ausleben. Kannst Du die Welt, die in Dir steckt erfahren und erleben. Und ich – Deine Herrin – bin Deine Partnerin, Dein Pendant. Du kannst nicht ohne mich – und ich brauche treue und tiefschürfende Sklaven wie Dich.“ Damit zeigen Sie mir, geliebte Herrin, was meine Erfüllung, wo mein Platz ist.

Werde ich den Mut haben, diesen Weg zu gehen? Auch offiziell? Mich der Welt öffnen – ungeachtet anderer Meinungen und meiner Ängste vor anderen Meinungen? Werde ich am Ende frei sein von alten Zwängen? IHR Sklave aus freien Stücken sein?

Bitte geben Sie die Erziehung nicht auf. Arbeiten Sie weiter an und mit mir, zeigen Sie mir die Richtung, wenn ich dazu neige vom Weg abzukommen.

Ich möchte IHNEN gehören. Vollkommen, ganz und gar.

 

 

IHR Addictus

Sei meine Lieblingsstück

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

 

Mach schön den Mund auf, bevor ich Dich ausfülle mit meiner Macht. Ich will volle Hingabe sehen, will Begierde in Deinen Augen und sabbrige Leidenschaft. 

Mach den Mund auf und lasse mich bis zur Kehle spüren, benutze Dich als feines BlasStück. War das nicht schon lang Dein Begehren?

Kniend schaust Du mir dabei tief in die Augen, blickst in mich und siehst pure Dominanz ohne gutschmückende Worte. 

Lutsch ihn achtsam, lass Geilheit walten, wenn ich es fordere. Belohne Dich bei richtigem Einsatz. Fasse über Dich, nehme mir Deinen Arsch, taste nach Krampflosigkeit. Du willst ihn spüren, dass geben mir Deine BlasBemühungen zu verstehen, immer schneller, immer tiefer. 

Würdest gern Sperma schmecken. Unermüdlich gibst Du nicht auf, willst erfolgreich sein, willst ans Ziel. 

Gefällt Dir das?

Aufforderung, mir Deinen Arsch zu präsentieren, kommst Du sofort nach. Schön angefeuchtet und entspannt grinst mich Deine Arschfotze an, so wie es mir stets am Besten gefällt. 

Diesmal dringe ich ganz langsam ein, Schritt für Schritt, Du und ich genießen. Denn nur zusammen sind wir erfüllt. Ich ficke Dich, Deinen Geist und Dein Sein. Mit heftigen Stößen steigern wir uns zur Ekstase. 

 

Gut, dass Du konstant bist und warst, nur so kannst Du mich erleben. 

Sommer oder Winter?

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Bei so viel Schnee steigt meine Sehnsucht nach OutdoorSessions immer arg. Lieber ist es mir jedoch im Sommer ?? Mögt ihr auch gern REALFETISCHERLEBNISSE? 

Würdest Du lieber?

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

WÜRDEST DU LIEBER: ??? Mit mir unter dieser Folie schwitzen oder ??? mir einen Gutschein für Wellness schenken? 

Habt einen guten Tag 

Sonntagsmeldung!

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Ich hab mich gestern mal ein wenig ausprobiert. Wie findet ihr meine Eigenkreation. Ich bin ja immer für Außergewöhnliches, statt Klischee. Habt einen guten Tag!

Die Größte

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

 

Gerade bin ich außer Atem, doch besitze ich Ausdauer. Wenn ich meine Augen schließe sehe ich Dich, den es zu erziehen gilt. Dabei weiß ich, dass ich niemals müde werde. Immer wieder, werde ich auf Dich einreden, werde Dir Dinge eröffnen, die es wahrhaftig zu erleben gibt. Niemals wird mir die Energie fehlen, Dich auf den richtigen Weg zu bringen. 

 

Ich habe das Recht, die Größte zu sein. Im hier und jetzt, kannst Du mich nicht aufhalten, ich werde walzen, werde ebnen. Du wirst unter mir sein, doch erleben wir gemeinsam. 

Fortan werde ich die Größte für Dich sein, Tag und Nacht, Stunde und Minute. 

 

Jetzt renne ich. Ich renne auf Dich zu, Deine Barrikaden, Deine verschenkte Leidenschaft. 

Ich bin die Wahrheit, mit Weisheit, die Dir gefällt, mit Leidenschaft, die Dich einnimmt. Ich verkörpere die Jugend und verändere Deinen Druck. Ich packe an, Dich und UNS. 

 

Auch ich bin schon gefallen, habe mich reingesteigert, doch mein Aufstehen war besonders. 

Enttäuschungen werden dir nahe gehen und die Kritiker werden dich testen.

Aber die starken werden überleben, vielleicht wird dich eine Narbe zieren.

 

 

Gebe nicht auf, werde nicht Müde. Wieder und wieder festige ich einen Gedanken in Deinem Kopf….

Kurze Meldung

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Na ihr Lieben, wie geht es Euch? Habt ihr mittlerweile alle guten Vorsätze über Bord geworfen? Ich mache ein paar Tage Wellness ??

Heute & Morgen gibt es 500 Coins gratis bei einer Neuanmeldung auf erzieherrin.com !  #Domina #Fetisch #BDSM #Sklaven #Mistress 

Biete Heimat-Suche Realisten

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Ich mag klare formbare Menschen, ein "Vielleicht" gibt es bei mir nicht und letztendlich wollen wir doch alle unser LustSpaßVergnügen! Habt einen feinen Tag ?? 

Pure Freude

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Meine Freude über ein Geschenk  ist immer echt. Während meiner Erziehung ist eine kleine Aufmerksamkeit immer auch ein Dankeschön an meine Person. Man sagt mir somit, dass die Verbindung stark ist und zeigt gleichsam seine Aufrichtigkeit, Liebe und Verehrung. 

Ein Muss ist es auf jeden Fall nicht und wird es niemals sein. Dies unterscheidet mich wohl von regulären Herrinnen.

 Dieser Text soll auf jeden Fall ein Danke hinausgeben. Danke, dass Du Dich bei und mit mir wohl fühlst. Danke, dass Du mich bedenkst und mir eine Freude gemacht hast oder machst. Es kommt bei mir an! Und es geht eben nicht nur um das pure Materialistische. Jedes Geschenk befindet sich in meinem Haushalt und erinnert mich immer wieder an den Schenker. So wird auch eine Realitätsebene geschlagen. Du bist irgendwie wirklich da. Auch wenn wir uns gerade nicht treffen. 

Ich werde nun stets auf meine Wunschliste meine Wünsche detailliert beschreiben. Wenn Du mir eine Freude machen es realer lassen werden willst, so tue dies in dem darunter geschriebenen Sinn. 

Einen guten Montag Dir

 

Herrin Sabina

Erlösung

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Mach Dein Mund auf und schrei es heraus,

mach aus Einem gleich eine Million

Sag deinen Freunden ich bin jetzt Dein Boss

In der Regel will ich Dich vereinnahmen

 

Kannst Du mich hören, tief in Dir drin

Ab heute bin ich täglich dort

Sag allen wer ich bin

Entfessle Dich, einfach so 

 

Latexsuit verdreht Dir Gehirnwindungen 

Ich will alles sofort 

Später kann ich nicht 

Lobe mich in ungereizte Sphären

 

Ich bin es - Deine Erlösung 

Heute wirst Du nicht mehr an ihnen hängen 

Wirst meinen Namen schreien 

vor Leichtigkeit über ihnen schweben

 

 

 

 

 

Gezielte Erziehung

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Es kann sein, ich steigere mich oft zu sehr in Dich rein. Ich verlange zu viel und stoße an Deine Grenzen. Doch möchte ich keine Grenzen spüren, will auf offen Gesinnte stoßen und bohre wohl deshalb immer sehr tief. 

Habe keine Angst vor meinen Fängen, denn Angst hemmt Dich nur vor Neuem. Alles ist Neu bei mir, dass weiß ich, nichts ist wie zuvor. Ich möchte nicht Klischee walten lassen, denn keiner hat Klischee verdient. Individuen, die zusammen einander begegnen und dann doch viel mehr zusammen schaffen, als bisher. 

Sei mein, mit Haut und Haar. Massenware gibt es nicht, fühle Dich einzigartig und richtig. Fühle Dich umsorgt und doch befriedigt. Ich bin für Dich da, auch bei unangenehmen Gedankenanstößen. 

Meine Gehirnwäsche geht Dir in den Schwanz, ohne viel Gedöns. Ziehe langsam immer mehr falsches Denken aus Dir und setze gezielte Fetischliebe in Deinem Körper. 

Totale Vereinnahmung, ohne Abweichungen. Leg Dich hin, atme tief ein und schon wirst Du mich tief spüren. 

Deine Ambivalenz zerreißt Dich. Heute Vanille morgen MöchtegernSklave. Fortan wirst Du Dich trennen von falschen Vorstellungen und dem Genügen für andere. Ich bin verrückt nach Dir, nach Deinem Fetisch und Deinem Sein. Ich will keine Heimlichkeiten, denn so wirst Du nicht wachsen. Befreie Dich. 

Ich folge jeden Deiner Schritte, lass Dich überwachen. Walte wie ein Detektiv, mit Sinn und Verstand. Hinterher wirst Du die Bedeutung ersehen, also frag nicht zuvor. Alles wird sich fügen. 

 

 

FROHES NEUES

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Es ist 2018! Wie sehen denn Eure Vorsätze fürs neue Jahr aus? Ich hoffe wie jedes Jahr auf mehr Offenheit und Ehrlichkeit im Fetischbereich! Ich setze mir stets nur Vorsätze im 3 Monatsrahmen. Diese lauten:Neues Buch, Jahrestombola &  mehr auf Fetischpartys sein. #Domina #BDSM

Soll ich?

Veröffentlicht von Herrin Sabina vor 1 Jahr

Na, juckt es Dir nun in den Fingern oder gar am Schwanz?