Wunden

Deine früheren Wunden werde ich Dir verbinden. Salz streue ich nur in die Wunden, die ich selbst an Dir erzeugt habe. Deutliche Narben Deines Lebens werde ich mit den meinen übertünchen. Für die erste darfst Du Dir das Areal an Deinem Körper selbst aussuchen. Na?

 ?

Schutzpatronin

Bin Schutzpatronin der Geknechteten und Hingebungsvollen. Lenke Licht ins Dunkele und heile, verändere und schenke. Behüte und vermittele Fetische und bin barmherzig denen gegenüber, die aus vollem Herzen ihren Leidenschaften frönen. Bete und ich erhöre. Lebe und ich begleite. 



BDSM Podcast Jubiläum

?


Einfach mitmachen, keine falsche Scheu! Melde dich bei mir!

Herrin Sabina 

Kannst du fliegen?

Mit meinem Speer voran habe ich Dich bereits an deinen Kleidern aufgespießt und an die Wand gepinnt. Da zappelst Du, flehst um Bodenkontakt und gewöhnst Dich gerade an die saubere Höhenluft. Dein Kopf wird klarer, Du wirst Dir Deines Inneren bewusst und wenn ich Dich wieder freilasse, wirst Du fliegen und nicht ins alte Leben zurück wollen. 

 ?

Tue alles dafür

Um ein Teil von mir zu sein und mit mir in eine Verbindung zu gehen, sollte Dir kein Hindernis zu schwierig, keine Aufgabe zu schwer und keine Mühe zu aufwendig sein. Zeige mir, dass Dein Wunsch stark ist und Du mit jeder Faser jemandem mit jeder Faser gehören willst. Vielleicht nehme ich Dich dann an und wende mich Dir zu. 

 ?

Du bist klein!

Du bist mir nicht gewachsen und ich muss Dich nicht in Grund und Boden "machten" um  größer zu sein. Ein Blick in Deine Augen zeigt mir, wer Du wirklich bist und weist Dich automatisch in Deine Schranken, bevor Du aufbegehrst. Du bist klein und weißt es. 

 ?

GemeinseinGebiet

Dein Körper ist mein GemeinseinGebiet mit vielen Einwirkpunkten und Wanderschlägen. Über den Tränenfluss führt eine blaue Fleckenbrücke und irgendwo in der Ferne steht ein morscher Schwanzast im Dreck. Er wird größer, je näher ich ihm komme und verkümmert doch, wenn ich ihn erreiche. 

 ?

Schmerzscherz

Sei Dir nie sicher in Deiner Haut. Habe Respekt gemischt mit ein wenig Angst. Ich kann jederzeit zu Dir losfahren und Dir die Leviten lesen. Kann jederzeit hinter Dir stehen und Dich in die Mangel nehmen. Verscherze es Dir nicht mit mir, ich scherzschmerze nämlich gerne zurück. 

 ?

Härtung

Eine Verbindung mit mir ist auch immer der Start in ein neues Leben. Altes hinter sich lassen und all seinen Mut und seine Energie auf ein Ziel fokussieren. Ich gebe Motivation, Härte und Grenzen für Deinen neuen Weg. Und über die steinigen Abschnitte ziehe ich Dich und zähl Deine Wunden. 

 ?

Straferfüllung

Wie ein pitschnasser Tölpel stehst Du alleine im starken Regen. Mitten auf dem Marktplatz und ich trinke meinen  Kaffee und beobachte Dich. Passanten eilen an Dir vorbei und schütteln den Kopf. Jemand spricht Dich an, aber Du reagierst nicht. Noch eine Stunde und Du hast Deine Strafe verbüßt. 

 ?

Einfach wirds nicht

Vorwärts, vorwärts und meine Stiefelspitzen treiben Dich hartnäckig voran. Sieh nach vorne und schau nicht zurück und mich bloß nicht an. Du fällst doch gleich wieder, holst Dir aufgeschrammte Knie und heulst wie ein Mädchen. Dich Jammerlappen bringe ich schon zum Ziel. Leicht wird es nicht für Dich.

 ?

NICHT VERPASSEN

Noch einmal der Aufruf!

Der Februar wird intensiv. Ich habe mir gedacht, es ist genau das Richtige für einen guten Start ins Jahr. Ein Bonus, den ich auch gerne mal an meinen Sklaven gebe. 28 Tage hindurch werde ich Dich und Deinen Ekelschwanz spritzen lassen. Aber eben nach meinen gezielten, harten Aufgaben. Du wirst also zu Deinem Glück geführt.Ich mache dich so richtig leer. Ob du willst oder nicht. Es geht los, lade jetzt 50€ Tribut auf.  Ich warte auf Dich. Mein Wort ist dein Befehl, Zögern gibt es nicht!

Herrin Sabina 


Zu spät?

Es ist zu spät für Dich? Keine Rettung? Das Leben wird so weiterlaufen, bis Du die Brennesselwurzeln von unten siehst. Lasche Kontakte, die dich nicht berühren halten Dich in Deinem Lebenskonstrukt, aber tief in Dir fördern sie nur Deine Langweile. Spannung? Ja, wo? Wer will Dich noch? Wem kannst Du Dich offenbaren?

 ?


Änderung noch heute!

Wer mir folgt ohne mir geklickt zu folgen, sich nie einbringt, nie den LikeButton betätigt und nur meine Beiträge aufnimmt und konsumiert, der ist nicht besser als der Lauschende an der Wand. Der, der heimlich beobachtet und in der Einsamkeit darbt. Hier der Beitrag der Dich ins Helle zieht. Los! Ich bin gespannt. 

 ?

Verschwulung

Kleine Verschwulung gefällig? Also nur mal kurz? Du hast es nicht als Tabu benannt und vielleicht wird nun Deine Vergesslichkeit bestraft oder Du freust Dich sogar darauf. Hier ist sein FremdSchwanz. Auf die Knie und beginne. Nein, es gibt keine Ersatzaufgabe. HAHA!

 ?

MachtfertigTür

Sei dankbar, dass Du diesen Beitrag lesen kannst. Dies bedeutet nämlich, dass Du den Weg schon einmal bis vor meine Tür gefunden hast. Du hast nur noch nicht angeklopft. Vielleicht denkst Du, dass ich die Tür sofort wieder zuwerfe oder Dich hineinziehe und es negative Folgen hat. Du lungerst da draußen rum. Es wird Zeit, dass Du auf der Schwelle stehst und es versuchst. 

 ?


Dein wahres ICH

Ich werde es an den Tag bringen. Wenn nötig, werde ich es mit Gewalt aus Dir ziehen. In Dich eindringen und in all dem Wirrwarr danach suchen, packen und ins Licht reißen. Ich werde es an den Tag bringen: Dein wahres "Ich". 

 ?

Süße Früchte

Unsere Verbindung wird für Dich bittere Wurzeln haben, aber süsse Früchte erbringen. Es wird hart mir gerecht zu werden. Körperlich und geistig, aber alles was ich Dir abverlange stärkt Dich für das Normalleben. Ich bringe Dich weiter. Ganz automatisch wirst Du Dein Umfeld aus einem anderen Blickwinkel ersehen und besser darin agieren können. Das ist mein Geschenk an Dich. 

 ?

Ich scanne

Wenn ich unter Menschen bin scanne ich die jeweiligen Gesichter. Sklaven erkenne ich sofort. Entweder an ihren Augen, ihrer Haltung oder auch an ihrer Stimme. Und wer nun denkt, dass es dann wohl die leisen, zurückhaltenden Männer sind, der denkt fehl. Manchmal sind die Lautesten, die, die unbedingt verstanden werden wollen. Die, die nach Führung suchen. 

 ?

RitschRatsch

Lass mich Dir helfen. Du sitzt in einer schützenden Krone ganz nah an den Äpfeln. Das sieht man Dir an. Gemächlich verlebst Du Dich und lässt Deine Begierden vertrocknen. Ich säge gerne an Deinem Ast und werde Dich nach Deinem Fall aufwecken. Das Sägeblatt steckt schon im Holz. 

?

Sklavenbaum

Solange Du noch biegsam bist und Dein Saft noch durch Dich strömt, werde ich Deine Neigungen verstärken und einen glücklichen Baum aus Dir machen. Egal, ob die Rinde schon ein wenig abgeblättert ist oder falsche Biegerinnen Dir Schaden zugefügt haben. Ich mache Dich gerade. 

 ?

Podcastaufruf

Du lebst in einer Normalbeziehung und willst trotzdem deine devote Ader abseits ausleben? Dann her mit deinen Fragezeichen und ich begehe diese in meiner neuen Podcastfolge am Sonntag (natürlich anonym)


?

Verhalte Dich richtig

Du gefällst mir stumm besser als dumm, drum schweige. Sieze mich, weil eine DuNähe zu unserer Verbindung nicht passt und schaue mich nicht direkt an: Du bist eh nicht auf Augenhöhe. Zeige mit dem Finger nie auf Dich und bettele um Aufmerksamkeit. Dies bewirkt genau das Gegenteil. 

 ?

Du da unten!

Für einen Sklaven kommt alles Gute von oben. Deshalb solltest Du stets kriechen, Dich beugen und Deinen niederen Stand verdeutlichen. Dann regnet es auch dominante Aufmerksamkeit. Es darf Dir nie um Dich gehen, sondern um das Wohl Deiner Herrin. Egoismus darf keinerlei Raum bei Dir einnehmen.  

 ?

Diene mir

Diene mir. Kenne meine Wünsche, Sehnsüchte und AlltagsHighlights und erfülle und verstärke diese. Handele vor einer Aufforderung und mach Dir mein Glück zum Ziel. Sei Gehilfe des Schicksals und nehme als Lohn mein Lächeln und meine Fokussierung auf Dich. Das was Du ausgibst kommt immer auch auf Dich zurück. 

 ?

Februar Wichsspaß

Der Februar wird intensiv. Ich habe mir gedacht, es ist genau das Richtige für einen guten Start ins Jahr. Ein Bonus, den ich auch gerne mal an meinen Sklaven gebe. 28 Tage hindurch werde ich Dich und Deinen Ekelschwanz spritzen lassen. Aber eben nach meinen gezielten, harten Aufgaben. Du wirst also zu Deinem Glück geführt.Ich mache dich so richtig leer. Ob du willst oder nicht. Es geht los, lade jetzt 50€ Tribut auf.  Ich warte auf Dich. Mein Wort ist dein Befehl, Zögern gibt es nicht!

Herrin Sabina 



Ich gebe deiner Lust einen Sinn

In dieser Zeit biete ich Halt, Führung und Erfüllung. Du weißt nicht, wohin mit Deiner Lust, Deinem Fetisch oder Deiner Zuneigung? Jeder Tag ist grau und unerfüllt? Du möchtest, dass jemand sich ernsthaft für Dich interessiert und die richtigen Tasten bei Dir schlägt oder installiert? Hiermit reiche ich Dir gerne meine Hand. Es liegt an Dir. 

 ?

Schlechte Laune

Heute reibe ich meine schlechte Laune an Dir ab und weiß jetzt schon, dass ich danach entspannt und gut drauf sein werde. Somit erträgst und trägst Du meine Alltagslast. Dafür bist Du da und kannst glücklich sein, dass ich Dich dafür nutze und Dir wunderintensive Schmerzen zaubere. 

  ?

Ohrfeigenklingen

Ohrfeigen klingen am schönsten, wenn sie auf ein geöffnetes Sklavenmaul treffen. Im Moment des Knalls kommt meist ein kleines Ächzen, ein Zucken und ein wenig Speichel schleudert sich von ihm ab. Ich nehme alles achtsam auf, sehe es wie in Zeitlupe und sein Schmerz wird mir zur Freude. 

 ?


Nicht "nichts"

Du bist nicht "Nichts" für mich. Du bist ein Spielball, ein Unterhaltungsleib, ein energieschenkender Bewunderer, ein Experiment, eine Leinwand für blaue Flecke und rote Striemen, ein kurzweiliger Spaß und ein Wanderer, der denselben Weg geht, wie ich. Nur rückwärts. 

 ?

Schlappschwanz

Das Leben köchelt Dich schon eine ganze Weile weich. All Dein Bestreben, dass nicht in die Normalität passt wird Dir so entzogen. Irgendwann wirst Du alle Spannung aufgegeben haben und nur noch weich auf dieser Welt herumhängen und nicht mehr für Dein Inneres einstehen können. Ich kann Dich erretten und Dir den Kraftsud wieder zuführen. Meld Dich bei mir. 

 ?

1000 Sonnen

Ich bin das sanfte umschmeichelnde Licht, aber kann Dich mit der Kraft hunderter Sonnen auch verbrennen. Wärme Dich in meinen Strahlen, aber erzürne mich nicht. Sei folgsam und versuche nicht, mich zu berühren. Sonst fällst Du von selbst von der Wolke, auf die ich Dich mit unserer Verbindung gehoben habe. 

 ?

Hol Dir Deine Wunden

Ich werde Spuren in Dir hinterlassen. Meine Insignien stanze ich in Deinen Gehirnzellenwald. Überall dort, wo Begierde, Gier und Hingebung brodeln. Alles was ich mit Dir tue, tue ich das erste Mal. Die Erinnerungen wirst Du niemals los und damit dies auch sichtbar ist, werde ich Dir ......... 

Dich interessiert, was da stehen könnte? Bewerbe Dich! 

 ?