Umdenken

Du musst nicht nur umdenken, Du musst auch umfühlen. Deinen Egosimus in Verehrung ummünzen und mich stets an erster Stelle wissen. Nur so, kann es ein fruchtbarer gemeinsamer Weg werden. Einer, der Dich kraftvoller und glücklicher macht. Was Du schenkst, schenkst Du Dir selbst. 

 ?

Happy Birthday to me!

Ja, in ein paar Tagen ist es soweit: Ich habe einen runden Geburtstag und werde diesen entsprechend begehen. Natürlich darfst auch Du mir einen schönen Impuls an diesem Tage setzen, mir eine Freude machen und mich hochfeiern lassen.

Nutze hierzu gerne meine Wunschliste oder spende für meinen Podcast einen entsprechenden Betrag.

Am 5.03. ist mein großer Tag! 


Ich bin gespannt, wer mich bedenkt und wer es nicht tut. 

Herrin Sabina 


Ungeweinte Tränen

Ungeweinte Tränen machen Kopfschmerzen. Glaub mir und lass sie durch mich ins Kullern bringen. Leg Dich einfach auf den Boden und lass mich ruhig machen. Ich bin heute gerne Deine WeinDominaTherapeutin, die Dich frei macht und den Denkdruck ablässt. 

 ?

Führungskraftsportlerin

Ich bin Führungskraftsportlerin und stemme Sklaven. Manche sind leicht und langweilig und andere schwer und anspruchsvoll. Mit jeder Übung, jedem Gejammer und jedem Erziehungserfolg wächst meine Härte und ich kann sie schneller anspannen. Mein Konsequenzmuskel ist pralltrainiert. 

 ?

Aus dem Gerüst

Dein Eifer ist beachtlich, aber Du förderst nichts Gutes aus Dir heraus. Das was Du verfolgst, verfolgt Dich. Du hörst schon lange nicht mehr auf Deinen Bauch und lässt andere Meinungen die Deine sein. Gerne lenke ich Dich wieder in die richtigen Bahnen. Dafür muss ich Dich nur aus Deinem Gerüst brechen. 

 ?

Erkenntnis

Die schmerzhafteste Erkenntnis, ist die über sich selbst. Es ist ein heilsamer Schmerz, den man nur durch einen menschlichen Spiegel erfährt. Durch jemanden, der Dich intensiv kennen lernt und Dir aufzeigt, wer Du bist, wer Du sein kannst und was da draußen noch alles auf Dich wartet. 

 ?

Leg dich...

Leg Dich in die Wärme meiner gegangenen Schritte. Atme dieselbe Luft und fühle Dich dazugehörig. Lausche meinen Worten und denke sie im Singsang mit. Nimm meinen Windzug wahr, folge meinen Gedankengängen und bette meine Bedürfnisse mit Deinem Sein. 

 ?

Zum Sieg

Mein Ziel ist es, Menschen zum Sieg über sich selbst zu führen. Für jeden gibt es eine Strategie. Für jeden Fetisch eine Ergänzung oder eine Vorantriebtechnik. In jedem schlummern facettenreiche Ressourcen, die ich bergen kann. Mal schlage ich sie mit harten Werkzeugen aus jemanden heraus und manchmal locke ich und jemand vertraut und öffnet sich. 

 ?

100. Folge!!

Heute ist der Tag aller Tage. Mein Podcast hat die 100. Folge erreicht und befeiert somit sein Jubiläum am heutigen Tage! 

Ich möchte mich nochmal herzlich für alle die Glückwünsche, die Unterstützer und Zuhörer bedanken. Hundert Folgen liegen zurück und ich hoffe das dieses Herzensprojekt noch lange bestehen bleibt. Danke das ihr das alle mit möglich macht!

Natürlich würde ich mich gerade an so einem speziellen Tag über eine kleine Podcastspende freuen, wenn nicht heute wann dann?

Habt alle einen guten Sonntag

Herrin Sabina 


Bestehst du die Probe?

Dich Knecht verschließe ich. Ich nehme Dir Deine Lust, Dein widerwärtiges Wichsen und all Deine falschgelenkte Sehnsucht. All die Energie wird mir gehören und ich werde sie Dir zum Leid immer wieder nah an Dir vorbeiführen und mir Dein Betteln schmecken lassen. Wirst Du aufgeben oder diese Probe bestehen? 

 ?

Akku fast leer

Dein Akku ist nicht einmal mehr halb voll. Du stotterst schon und die Batteriesäure steht Dir auf der Stirn. Fühlst Du Dich erschöpft und siehst keine Steckdose am Ende des Tunnels? Du hast doch meine Nähe nun nicht gesucht, weil Du Funken siehst und meine Kraft spürst?

 ?

Ich schreite...

Mit überhellem Glanz schreite ich an Deiner kümmerlichen Gestalt vorbei. Ich bemerke Dich nicht, aber Du wirst mich nie vergessen. Vertraue Dich meinem inneren Licht an, komme aus Deinem Straßengraben und reihe Dich bei mir ein und erstarke. 

 ?

Heilmeldung

Aktuelle Heilmeldung: Du stehst kurz davor, dass ich mir die Narben Deines Lebens gesondert beschaue und einen Heilplan schreibe. Das ich Dich wende und drehe und dort Einfluss nehme, wo falsche Denkstrukturen Dich immer wieder in Bredouille bringen. 


?

Dein Fundament

Bevor ich einen schützenden Schirm über Dich spanne und Dich in meine Welt lasse, werde ich  Stichproben machen. Werde zwischen dem Abklopfen immer wieder hart in Dich gehen und Dich von innen nach außen krempeln. Bevor ich meine Energie in jemanden investiere, muss ich das Fundament abschätzen können. 

 ?

Keine Alternative

Zu mir gibt es keine Alternative. Ich stehe mit meiner Kompetenz, meiner Empathie, meiner Härte und Kreativität alleine. Wer meine Gunst und meinen Fokus auf sich spürt, der verglückt. Ohne Klischees, ohne unnötiges Getue biete ich eine BDSM-Heimat für den Richtigen. Ob Du einer bist? Bewirb Dich gerne bei mir und wir finden es heraus. 

 ?

Wachse unter mir

Du möchtest ein Teil eines Ganzen sein? Zu jemandem gehören? Unter Herrschaft wachsen bis Du unersetzlich für Deine Herrin bist? Du strengst Dich an, zeigst Initiative, bist folgsam und willst Dein Herz, Deine Lust und Dein Sein vertrauensvoll verschenken? 

Gut, dann kann es was mit uns werden. Melde Dich

 ?

Valetin

Heute will ich nur einen Impuls an Euch geben: Wartet nicht auf jemanden, der an Euch denkt an diesem heutigen Tag, sondern geht voran und zeigt Eure Zuneigung offen auf. Nur wer gibt, erhält zurück. Jedem, auf dem mein Fokus liegt, wünsche ich heute einen intensiven Tag mit offenem Herzen. 

 ?

Auf die Knie!

Du wurdest noch nicht eingenordet. Dein natürlicher Stand wurde Dir noch nicht aufgezeigt. Du weißt noch nicht, dass Du nur unter einer Frau glücklich werden kannst und nach weiblicher Dominanz lechzt. Es brauch einen intensiven Impuls. Ein Erlebnis, dass Du nicht vergessen wirst. Auf die Knie!

 ?

Keine Angst

Komm ruhig näher zu mir. Keine Angst. Ein paar Schritte noch zu mir und ich kann mir Dich genau betrachten. Wer ist da in meinen Texten unterwegs oder schaut vielleicht nur meine Bilder? Aha, ja solche Männer erkenne ich. Sie können sich noch nicht fallen lassen und scharwenzeln um das herum, was sie eigentlich anzieht. Trau Dich noch näher!

 ?

DU, ja DU!

Du kannst Dein Glück kaum fassen, aber ja, ich habe Dich ausgewählt. Mein Fokus liegt heute schwer auf Dir und Du hast die damit verbundenen Schmerzen und Mühen zu tragen. Standhalten kannst Du meinem Blick schon mal nicht. Du ahnst wohl schon, was nun auf Dich zukommt. Mir zur Freude, Dir zum Wachsen. 

 ?

Dir sitze ich im Nacken

Ich sitze Dir im Nacken und schreib Dir meinen Namen hinter die Ohren. Stech Dir in die Seiten und blase Schmetterlinge hinein. Halte Dir die Augen zu, lass Dich gegen Deine Barrieren laufen und lache so laut, dass Du einen ewigen Ohrwurm dabei davonträgst. Dein Schluckauf zeigt Dir nicht, dass ich an Dich denke, sondern gerade unsichtbar bei Dir bin.

 ?

Sklavendenken

Welchen Beitrag leistest Du heute damit ich einen wunderschönen Tag habe? Was tust Du dafür, dass meine Mundwinkel sich nach oben ziehen? Womit machst Du mich stolz, womit stellst Du mich zufrieden und woran bemerke ich, dass Du mich vergötterst? Sollten diese Gedanken nicht durch jeden Deiner Tage wehen?

 ?

Lockerung

Heute gibt es Lockerungen. Deine Steifheit werde ich brechen mit Wellen, die über Deinen Körper wandern. Gezielte Schläge in Deine empfindsamsten Areale lösen diese aus. Danach wird es Dir besser gehen und Du kannst entspannen und mir geht es fein, weil ich meine Anspannung genießen konnte.

 

Lichtschwert

Mit meinem hochenergetischen Stab rühre ich in Dir und schneide ab, was ich hinderlich finde und meine Erziehung stört. Mein Lichtschwert ist ein verlängerter Arm meiner Macht. Soll ich es mal ganz langsam an Deinem Körper entlangführen und eine schöne Stelle suchen? Spüre mich. Meine Macht ist über Dir. 

 ?

100 Prozent

Nur das Nötigste aus Deinem alten Leben nimm mit. Zuviel behindert und zu wenig wird Dich unnötig nach hinten schauen lassen. Vergiss nichts, aber begrübel auch nicht energiezehrend. Ich werde Dich mehr beanspruchen als Du denkst. Ich benötige Dich zu 100%.

 ?

Ende gut, alles gut

Dein Gesicht auf dem nassen Linoleum. Mit einem Fuß drücke ich Dich in Deinen Urin. Du keuchst und bist geschafft von unserer Session. Du bist gleich erlöst, aber erst einmal machst Du Dreckschwein das Hotelzimmer wieder sauber. Und wehe, da wächst wieder was…

 ?

SchreiSchalter

Gerne drück ich den kleinen SchreiSchalter an Dir. Mal an, mal aus und immer wieder finde ich an und in Dir neue Hebel, die neue Reaktionen hervorrufen. Es gibt eine Taste, bei der Du automatisch Angst bekommst und eine, bei der Du seufzt und vergehst. Ich bin gespannt, was ich sonst noch so finde. 

 ?

InSchachHalterin

Bin Verstärkerin von Begierden und gleichsam InSchachhalterin. Lege Impulse in ungenutzte Energie und beobachte, was es mit Dir macht. Einer meiner liebsten Zeitvertreibe ist das Spielen mit Dir und Deinen Ängsten, Träumen und Gedanken. Du gehörst mir. 

 

Neige dich zu mir

Dein Herz nehme ich in Haft und klemme es in einen Schraubstock. Was hält es aus und wie schön kannst Du jammern? Bei Folgsamkeit lass ich locker und ansonsten spanne ich an. 

Du wirst durch den Alltag gejagt, erhältst süsse Schmerzziele und darfst meinen Fokus tragen, wie einen unsichtbaren Orden auf Deiner Stirn. Neige Dich mir zu. Vielleicht bleibe ich stehen und fange Dich oder Du fällst. 

 ?

RohrstockLehrung

Vom Lehrerpult schaue ich auf Dich hinab. Meine Stimme ist fest und klar. Wenn Dich mein Blick streift, berührt es Dich irgendwo in Dir. Du würdest den Blick gerne länger spüren, aber hast auch Angst davor. Ich gehe durch die Reihen, mein Rohrstock fährt entlang. Du wünscht Dir, dass ich Dich damit beachte. 

 ?